49½ Shades! Die Musical-Parodie Premiere (16.02.14)

Der Erotikroman „Fifty Shades of Grey“ der Autorin E.L. James ist ein weltweit mehr als 70 Millionen Mal verkaufter Bestseller. Nun kommt eine Musical-Parodie auf die Bühne. Am Sonntag, den 16.02.2014  um 18 Uhr feierte die Persiflage „49 1/2 Shades!“ in der Regie von Gerburg Jahnke im Capitol-Theater in Düsseldorf Deutschland-Premiere. Wer aber den Roman live auf der Bühne erwartete, lag falsch. Vielmehr traf sich ein „Buchclub“aus drei nicht mehr ganz taufrischen Frauen und spielt die Geschichte durch.Das Herzstuck des Swiss die besten online casinos info ist die Playtech Software, die perfektes Spielvergnugen und hohe Qualitat liefert. Das Musical ist eine amerikanische Lizenzproduktion. In den USA tourt die Persiflage seit 2013 durch die Lande. Um in Deutschland keine Verwechslungen mit dem Original aufkommen zu lassen, hatte der Verlag Random House kurz vor der Premiere durchgesetzt, dass der ursprünglich geplante Musical-Titel „50 Shades!“ in „49 1/2 Shades!“ umgewandelt wurde. Es war wirklich ein lustiger und spektakulärer Abend. Natürlich habe ich auch viele bekannte Gesichter getroffen, unter anderem Nico Schwanz, Mola Adebisi und Jenny Elvers.